22.01.2022 – Wir halten zusammen gegen Corona

Mehr als 600 Menschen haben sich am Samstag, den 22. Januar 2022 trotz nasskalten Wetters für ein klares Statement zu Demokratie, Toleranz und das solidarische Ringen um die Bewältigung der Corona-Pandemie in der Paderborner Innenstadt getroffen. Vor dem Rathaus und zeitgleich vor dem St. Vinzenz-Krankenhaus haben Vertreterinnen und Vertreter des DGB, aus dem Gesundheitsbereich, den Kirchen und Bürgermeister Michael Dreier Stellung bezogen. Alle wiesen darauf hin, wie entscheidend der gesellschaftliche Zusammenhalt in diesen Zeiten ist. Die Anerkennung von Fakten und wissenschaftlichen Erkenntnissen ist dabei unumgänglich. Impfen hilft uns allen und ist der Weg zurück zu einem normalen Leben.

Die über 600 Teilnehmer bildeten anschließend eine Menschenkette vom Rathaus zum St. Vinzenz-Krankenhaus und zurück.

Stiller Protest mit einer eindeutigen Botschaft: Respekt & Solidarität

Hier geht es zur Erklärung des Paderborner Bündnisses für Demokratie und Toleranz und zur Petition des Bündnisses.