Podiumsdiskussion im Audimax der Uni Paderborn

Elf Themen zur Hochschulpolitik standen auf der Agenda der straff moderierten ASTA-Podiumsdiskussion am Montagnachmittag. Wie gehen die Parteien mit den „Kettenbefristungen“ für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um? Nachhaltigkeit beim Bau von Uni-Gebäuden, Mobilitätskonzepte für Studierende und mehr Wohnheime – das waren weitere zum Teil sehr kontrovers diskutierte Themen. Zum Beispiel das Stichwort „demokratische Verfasstheit“ der Uni-Gremien. Die Landes-SPD ist hier klar: Seit 60 Jahren sind unsere Hochschulen ein Ort der Mitbestimmung und das mit Erfolg. Unsere akademische Ausbildung belegt weltweit vordere Plätze – und das sicher auch, weil wir sie leistungsorientiert und zugleich partizipativ gestalten.

Vom ASTA wurde ein Mitschnitt auf YouToube eingestellt.
Hier der Link: https://www.youtube.com/watch?v=2DqlYnUgjtI
Leider ist aufgrund technischer Probleme der Ton erst ab Minute 28 gut zu verstehen.